mobilemenuMENU
Jahrestagung

Jahrestagung 2019

Markt der Möglichkeiten am 14. und 15.03.2019

·        Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentieren sich Sponsoren, Kooperationspartner, Arbeitsgruppen und Initiativen des Netzwerks mit Ständen im Foyer des Tagungsortes. Aktuell gibt es neben den Ständen unserer Sponsoren folgende Angebote:

M01 Kollegiale Beratung für Forschungsreferent*innen
M02 Weiterbildung für FORTRAMAS
M03 AG Wissenschaftlicher Nachwuchs
M04 Strategische Forschungsförderung: Leistung messen und Leistungsträger identifizieren
M05 Der Verein FORTRAMA stellt sich vor
M06 AG Transfer
M07 AG Drittmittel


M01 Kollegiale Beratung für Forschungsreferent*innen

14.03.19  mindestens 13:00-14.30 Uhr und 16.30-18:00 Uhr

Kollegiale Beratung ist ein systematisches Beratungsgespräch, in dem Kolleg*innen  sich nach einer vorgegebenen Gesprächsstruktur wechselseitig zu beruflichen Fragen und Schlüsselthemen beraten und gemeinsam Lösungen entwickeln. Kollegiale Beratung findet in Gruppen von 6 bis 9 Mitgliedern statt; Teilnehmer*innen tragen dabei ihre Praxisfragen, Probleme und "Fälle" vor.
Mittels der kollegialen Beratung können Forschungsreferent*innen beispielsweise schwierige Beratungssituationen mit Wissenschaftlern reflektieren, Teamsituationen betrachten oder die eigene Rolle „zwischen Hochschulleitung und Wissenschaftler*innen“ bewusst in den Blick nehmen.
An diesem Stand wird über die Methode der Kollegialen Beratung informiert. Mit Interessierten soll überlegt werden, wie sie an einer regionalen Kleingruppen zur Kollegialen Beratung teilnehmen können oder ggf. eine Gruppe aufbauen können. Weiterhin wird für einen Multiplikator*innentag im Herbst 2019 geworben, bei dem die Methode unter Leitung einer ausgebildeten Beraterin kennengelernt bzw. vorhandene Grundkenntnisse ausgebaut werden sollen.

Zielgruppe:
Alle Forschungsreferent*innen, unabhängig von der Erfahrungsstufe, die sich über die Methode der Kollegialen Beratung als Instrument der eigenen Professionalisierung informieren bzw. diese weiter verfolgen möchten

Organisation:
Barbara Schwerdtfeger, Universität Osnabrück

Nach oben


M02 Weiterbildung für FORTRAMAS

14.03.19: ca. 17:15–18:15 Uhr

Plattform zur Information und zum Austausch über Weiterbildung für Forschungs- und Transfermanager*innen. Es besteht die Gelegenheit, während der gesamten JT eigene Weiterbildungswünsche, Vorschläge und Anliegen am Stand zu hinterlassen und am Donnerstag zwischen ca. 17:15 – 18:15 direkt miteinander ins Gespräch zu kommen.

Beiträge, Anregungen gern auch über Twitter #JTF2019Weiterbildung.

Zielgruppe:
Alle Forschungs- und Transfermanager*innen, die Interesse am Thema Weiterbildung haben

Organisation:
Maren Zempel-Gino, Georg-August-Universität Göttingen

Nach oben


M03 AG Wissenschaftlicher Nachwuchs

14.03.19

Vorstellung der Arbeitsgruppe „Wissenschaftlicher Nachwuchs“: Arbeitsweise und Themen der AG, Ausgestaltung der Treffen, Informationen zur Aufnahme in den Verteiler

Zielgruppe:
Alle, die Interesse an der Arbeit der AG haben und sich informieren oder/und mitmachen möchten.

Organisation:
Carolin Schuchert, Graduierteninstitut NRW

Nach oben


M04 Strategische Forschungsförderung: Leistung messen und Leistungsträger identifizieren

14.03.19: 16:30-18:00 Uhr
15.03.19: TBA

Kollegialer Austausch zu folgenden Themen:
- Dokumentation und Evaluation von Förderberatung (die eigene Leistung messen)
- Leistungsträger identifizieren: gezielte Forschungsförderung/Förderberatung an der eigenen Einrichtung
- ggf. Bildung von Arbeitsgruppen zu diesen Themen und Vorbereitung eines Workshops bei der FORTRAMA Jahrestagung 2020

Zielgruppe:
Forschungsreferent*innen und Mitarbeiter*innen in Abteilungen für Forschungsförderung an HS/AUF

Organisation:
Nils Kasties, Heike Wulfert, TU Dortmund, Referat Forschungsförderung

Nach oben


M05 Der Verein FORTRAMA stellt sich vor

Organisation:
Vorstand FORTRAMA

Nach oben


M06 AG Transfer

14.03.19

Die AG Transfer widmet sich aktuellen Themen aus dem Bereich des Transfermanagement. Sie gründete sich in 2018 und hat sich bislang zweimal getroffen. Der regelmäßige Abstand  soll beibehalten werden. Die Themen wählen wir innerhalb der AG, der aktuelle Schwerpunkt liegt im Bereich der digitalen Unterstützung des Transfers. Wir haben zur Zeit etwa 25 aktive Mitglieder, weitere sind immer herzlich willkommen.

Zielgruppe:
Alle Transferinteressiierten

Organisation:
Martina Lange, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel
Fritz Krieger, TU Dortmund

Nach oben


M07 AG Drittmittel

14.03.19: 16:30 – 18:00 Uhr

Information über die Arbeit der AG Drittmittel und Beteiligungsmöglichkeiten

Zielgruppe:
In erster Linie Interessierte, die an der Schnittstelle von Projektmanagement und Förderberatung tätig sind, und neue Mitglieder der AG, die bislang noch nicht an einem AG-Treffen teilnehmen konnten.

Organisation:
Inger Brandt, Universität zu Köln

Nach oben