mobilemenuMENU
Forum

Referenten zur Sichtbarkeit der Forschung (m/w/d)


Autor Nachricht
Verfasst am: 26.06.2019 11:12
Stephanie Kastner
Stephanie Kastner
Dabei seit: 19.12.2018
Beiträge: 1
Die Förderlinie „Internationalisierung 2.0“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (StMWK) ermöglicht den Hochschulen, die erheblichen Chancen der Digitalisierung für den Bereich ihrer Internationalisierung zu nutzen. Durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien werden die Stabsabteilungen International Office, Innovative Lehre sowie das Zentrum für Forschungsförderung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Hochschule München die Internationalisierung mit digitalen Elementen weiter vorantreiben. Für dieses Vorhaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten zur Sichtbarkeit der Forschung (m/w/d)

Kennziffer: FO-02-19
in Teilzeit mit 32,08 Std.


Ihre Aufgaben
  • Aufbau der IT-Unterstützung von Konferenzmanagementprozessen
    Konferenzmanagementprozesse an konkreten Beispielen testen und Konferenzen organisieren
    Entwicklung eines Prozesses zur Bedatung und Pflege einer ORCID-Datenbank
    Konzeption der Einbindung von ORCID in die Webseite der Hochschule München
    Auf- und Ausbau von Social-Media-Kanälen und Beratung/Unterstützung der Hochschulangehörigen

Ihr Profil
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Fachrichtungen Medien- und/oder Kommunikationswissenschaften, Informatik, Technische Redaktion, Bibliothekswesen oder vergleichbar
    Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von digital gestützten Prozessen. Eine hohe Technikaffinität und das Verständnis von IT-Prozessen wird vorausgesetzt
    Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation
    Fähigkeit Inhalte und Prozesse zielgruppengerecht aufzubereiten
    Sehr gute Englischkenntnisse
    Eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sowie hohe Teamfähigkeit und Eigeninitiative
    Sehr gute MS-Office und CMS Kenntnisse

Wir bieten
  • Einen bis zum 30.03.2023 befristeten Arbeitsvertrag
    Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 11 TV-L
    Homeoffice
    Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage
    Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung


Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarif-vertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter http://www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt über die Entgelttabelle des TV-L.
BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Herr Dr. Jürgen Meier weiter: 089 1265-1296

Bewerben Sie sich über unser Online-Portal bis zum 05.07.2019
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

https://stellen.hm.edu/jobposting/c5473c5fa99f5b002eca7df4337a5a75d9325292


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...