mobilemenuMENU
Forum

Uni Bonn: Forschungsreferent*in (Schwerpunkt EU-Forschungsrahmenprogramm)


Autor Nachricht
Verfasst am: 27.08.2020 14:59
Katrin Hahlen
Katrin Hahlen
Dabei seit: 28.01.2019
Beiträge: 1
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet.

Das Dezernat 7 – Forschung und Transfer der Universitätsverwaltung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
unbefristet in Vollzeit eine oder einen

Forschungsreferent*in 100%
(Schwerpunkt EU-Forschungsrahmenprogramm)


Die Abteilung 7.1 Forschungsförderung unterstützt und begleitet die Antragstellung von Drittmittelprojekten von der Idee bis zum Projekt. Mit dem neu eingerichteten EU-Projektbüro möchten wir u.a. gezielt die Beteiligung am EU-Forschungsrahmenprogramm und die erfolgreiche Einwerbung von EU-Projekten erhöhen.

Ihre Aufgaben:
• inhaltlich-konzeptionelle Begleitung von Anträgen, insbesondere im EU- Forschungsrahmenprogramm,
• die Unterstützung der Hochschulleitung in allen strategischen Belangen,
• die Erhebung und Aufbereitung antragsrelevanter Informationen,
• die Information der Wissenschaftler*innen zu den Forschungsförderungsmöglichkeiten für den jeweiligen Fachbereich bis zur individuellen Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von Drittmittelprojekten,
• eigenständige Vernetzung mit den Wissenschaftler*innen der Hochschule sowie den entsprechenden Förderorganisationen.

Ihr Profil:
• abgeschlossenes, überdurchschnittliches wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom, Staatsexamen), idealerweise mit Promotion,
• fundierte, durch den bisherigen beruflichen Werdegang nachgewiesene Kenntnisse der nationalen und internationalen Förderinstitutionen, insbesondere der EU,
• mehrjährige Erfahrung im Wissenschaftsmanagement und gute Kenntnisse der Hochschulstrukturen und -verwaltung,
• nachgewiesene Erfahrung in der Drittmitteleinwerbung und/oder Antragsberatung, idealerweise auch im Kontext von EU-Verbundanträgen,
• gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationstechnologien,
• sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
• eine kommunikationsstarke und kooperationsfähige Persönlichkeit,
• sehr gut organisiert und mit der Fähigkeit begabt, komplexe Sachverhalte allge-meinverständlich und stilsicher darzustellen,
• teamfähig und dienstleitungsorientiert.

Wir bieten:
• eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue,
• flexible Arbeitszeiten,
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
• betriebliche Altersversorgung (VBL),
• zahlreiche Angebote des Hochschulsports,
• eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen,
• Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 27.09.2020 unter Angabe der Kennziffer 148/20/3.42 aus technischen Gründen ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung3.4@verwaltung.uni-bonn.de. Für weitere Auskünfte steht Dr. Ulrike Pag (Tel.: 0228 / 733073) gerne zur Verfügung.



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.2020 um 15:02.]
Dateianhang

Ausschreibung EU-Referent Juli2020.docx (Typ: application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document, Größe: 105.8 Kilobyte) — 44 mal heruntergeladen


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...