mobilemenuMENU
Forum

Alfred-Wegener-Institut - Bremerhaven: Projekt-Manager/in zur administrativen und finanziellen Betreuung von EU-Projekten (m/w/d)


Autor Nachricht
Verfasst am: 20.08.2020 13:12
Imke Fries
Imke Fries
Dabei seit: 22.11.2018
Beiträge: 1
Das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung ist eine von der Bundesrepublik Deutschland, der Freien Hansestadt Bremen und den Ländern Brandenburg und Schleswig-Holstein getragene Forschungseinrichtung mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In einem breiten multidisziplinären Ansatz betreiben wir Polar- und Meeresforschung und leisten dabei im Verbund mit zahlreichen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen einen wichtigen Beitrag zur globalen Umwelt-, Erdsystem- und Paläoklimaforschung.

Position
Für unsere Abteilung Forschungsförderung, die Wissenschaftler/innen am AWI dabei unterstützt, EU-Projekte erfolgreich zu beantragen und effizient abzuwickeln, suchen wir im Rahmen zweier Drittmittelprojekte zum 01. November 2020 eine/n Projekt-Manager/in (m/w/d) zur administrativen und finanziellen Betreuung von EU-Projekten.

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet und wird in Vollzeit ausgeschrieben. Die Tätigkeit eignet sich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit. Die Vergütung ist abhängig von Ihrer Qualifikation sowie den Ihnen übertragenen Aufgaben bis Entgeltgruppe 11 möglich und richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund).
Der Dienstort ist Bremerhaven.

Aufgaben
• Abrechnung der EU-Projekte im Rahmen der Sachbearbeitung und Erstellung von Verwendungsnachweisen
• Budgetkalkulation und Unterstützung der Projektleiter/innen beim Berichtswesen, einschlägigen Rechtsangelegenheiten wie Konsortialverträgen und dem administrativen Projektmanagement.
• Hauptansprechpartner in koordinierten EU-Verbundprojekten für alle internationalen Projektpartner bei administrativen, rechtlichen und finanziellen Vorgängen

Voraussetzungen
• Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation, idealerweise mit Kenntnissen in der Administration von EU-Projekten
• Sehr gute EDV-Kenntnisse mit Beherrschung der gängigen Software (MS Office, Online Tools der Europäischen Kommission, SAP)
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Erfahrung im Projekt-Management
• Bereitschaft zu Dienstreisen ins europäische Ausland
• ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie interkulturelle Kompetenzen

Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Lars Henning (Lars.Henning@awi.de, +49(471)4831-1812).

Bewerben können Sie sich bis zum 13. September 2020 ausschließlich online unter:
https://recruitingapp-5442.de.umantis.com/Vacancies/640/Description/1

Referenznummer: 20/98/G/FF-b

Chancengleichheit ist ein fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Das AWI strebt die Erhöhung des Frauenanteils an und ermutigt daher qualifizierte Interessentinnen ausdrücklich zur Bewerbung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Über verschiedene Maßnahmen wird gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Aufgrund unserer familienbewussten Personalpolitik wurde uns das Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“ verliehen.



Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...