mobilemenuMENU
Forum

Uni Oldenburg: Referentin/Referenten Wissenschaftlicher Nachwuchs (w/m/d)


Autor Nachricht
Verfasst am: 27.03.2020 10:01
Bärbel Rieckmann
Bärbel Rieckmann
Dabei seit: 10.01.2019
Beiträge: 6
Für den Verantwortungsbereich der Vizepräsidentin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung ist im Referat Forschung und Transfer ab dem 01.08.2020 die Stelle einer/eines

Referentin/Referenten Wissenschaftlicher Nachwuchs (w/m/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 75% der regelmäßigen Arbeitszeit)

befristet für die Dauer des Mutterschutzes und einer ggf. anschließenden Elternzeit von voraussichtlich bis zu 14 Monaten zu besetzen.

Tätigkeiten:
Die/der Stelleninhaberin/Stelleninhaber ist in enger Abstimmung mit der Vizepräsidentin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung zuständig für die Weiterentwicklung von Konzepten zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit besonderem Schwerpunkt im Bereich der Doktorandinnen und Doktoranden. Dabei gestaltet sie/er auch die Entwicklung und Umsetzung von internen und externen Rahmenvorgaben und Ordnungen zur Qualitätssicherung im Bereich von Promotionen inhaltlich und koordinierend mit. Die/der Stelleninhaberin/Stelleninhaber konzipiert, organisiert und evaluiert Qualifizierungsangebote für Doktorandinnen und Doktoranden, die an der Universität Oldenburg in einer fakultätsübergreifenden Graduiertenakademie angesiedelt sind. In enger Abstimmung mit den weiteren für Internationalisierung zuständigen Organisationseinheiten der Universität Oldenburg wirkt sie/er an der Entwicklung und Implementierung von Maßnahmen zur Förderung der internationalen Mobilität von Doktorandinnen und Doktoranden (incoming und outgoing) verantwortlich mit.

Einstellungsvoraussetzungen:
• ein abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulabschluss, Promotion ist erwünscht
• Erfahrung in der Entwicklung von Konzepten zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
• Erfahrung in der Entwicklung von Qualifizierungsprogrammen
• Erfahrung im Bereich der Förderung internationaler Mobilität
• Kenntnisse von Hochschulstrukturen und der Hochschullandschaft
• sehr gute Englischkenntnisse

Die Position ist in einem zukunftsweisenden Querschnittsbereich an der Schnittstelle von Wissenschaft und Verwaltung verankert. Dies setzt eine abstimmungsintensive, integrative und teamorientierte Arbeitsweise voraus.

Wir wünschen uns eine kreative, einsatzfreudige und belastbare Persönlichkeit, die ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft mitbringt. Eine team- und serviceorientierte Arbeitsweise sowie eine sehr gute Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit runden das Profil ab.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem zukunftsweisenden Themenbereich, gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Rückfragen richten Sie bitte an die Leiterin des Referates Forschung und Transfer der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dr. Michaela Muylkens, Tel. 0441/798-4756.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise elektronisch in einer einzigen PDF-Datei bis zum 03.05.2020 an die

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Dr. Michaela Muylkens
Leiterin Referat Forschung und Transfer
Ammerländer Heerstraße 114 – 118
D-26129 Oldenburg
forschung-transfer@uni-oldenburg.de
Dateianhang

Stellenausschreibung_Ref_FuT_Referentin_Nachwuchs.pdf (Typ: application/pdf, Größe: 107.14 Kilobyte) — 40 mal heruntergeladen


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...