mobilemenuMENU
Forum

FH Dortmund: Forschungsreferent*in (Forschungsförderung und Antragsberatung)


Autor Nachricht
Verfasst am: 14.02.2020 12:07
Julian Berg
Julian Berg
Dabei seit: 04.02.2020
Beiträge: 1
An der Fachhochschule Dortmund ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Mitarbeiter*in im Dezernat Ressourcen im Bereich Forschungsförderung und Antragsberatung

unbefristet zu besetzen.

Abteilung: Forschung, Drittmittel, Steuern

Entgeltgruppe: 13 TV-L (Vollzeit)


Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

Die Abteilung 3 - Forschung, Drittmittel, Steuern - im Dezernat Ressourcen in der zentralen Hochschulverwaltung ist eine engagierte und serviceorientierte Abteilung in enger Verzahnung mit der Transferstelle der Fachhochschule Dortmund. Für den weiteren Ausbau der Forschungsförderung und Antragsberatung sucht die Fachhochschule Dortmund eine engagierte Mitarbeiter*in in der Abteilung Forschung, Drittmittel, Steuern. Der/ Die Stelleninhaber*in berät und unterstützt Wissenschaftler*innen von der Forschungsidee bis hin zur Endredaktion und Antragsstellung von Drittmittelanträgen in den unterschiedlichen nationalen und internationalen Programmen zur Forschungsförderung. Hierzu zählt ebenfalls die Unterstützung in der Vorprojektphase, die Organisation von Veranstaltungen bis hin zur Projektadministration und Projektcontrolling.

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

Bewerber*innen verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Informatik, Sozial- und Gesellschaftswissenschaften oder Kommunikationswissenschaften. Erfahrungen im Projektmanagement sowie gute Anwenderkenntnisse in den gängigen Office-Produkten werden vorausgesetzt. Erfahrungen mit öffentlicher Forschungsförderung und industrieller Forschung, zum Beispiel die erfolgreiche Beantragung von Fördermitteln bzw. eigene Mitwirkung bei solchen Vorhaben werden vorausgesetzt. Neben der fachlichen Qualifikation werden eine sehr gute kommunikative Kompetenz, sprachliche Souveränität in Stil und Schrift, verbindliches Auftreten, Eigeninitiative sowie die Befähigung zur Arbeit im Team erwartet.

Wir freuen uns auf eine auf­ge­schlossene, wiss­be­gierige und engagierte Per­sön­lich­keit mit einem Ge­spür für das Wesent­liche und einem Blick über den Teller­rand.

Wir als Arbeitgeber …

-bieten – einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen Aufgaben und den Vorteilen des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Beschäftigung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
-fördern – die fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch ein umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot.
-fokussieren – Familie und Gesundheit durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit/Home Office sowie die Angebote des Familienservice und des Gesundheitsmanagements.
-ge­währleisten – ein modernes Hochschulumfeld geprägt von einzigartigen Standortvorteilen und einer guten Verkehrsanbindung inmitten der pulsierenden Ruhrmetropole Dortmund.

Die Bewerbung geeigneter Menschen mit Schwerbehinderung und Menschen mit Behinderung, die diesen gleichgestellt sind, im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Außerdem streben wir eine Erhöhung des Frauen­anteils an und begrüßen da­her Be­werbungen von Kandidatinnen ganz besonders. Der Arbeits­platz ist grund­sätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Herrmann (fachlich) und Frau Wirth (personalrechtlich) unter der Rufnummer 0231/9112-9204 bzw. 0231/9112-9391 zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung über nachstehnden Link bis zum 11.03.2020.

Link: https://stellen.fh-dortmund.de/7ont4


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...