mobilemenuMENU
Forum

Universität Konstanz: Projektkoordinator*in für die Einführung eines Forschungsinformationssystems (FIS) (w/m/d)


Autor Nachricht
Verfasst am: 17.12.2019 15:29
Christiane Klein
Christiane Klein
Dabei seit: 22.01.2019
Beiträge: 6
Vollzeit, E 13 TV-L

Kennziffer 2019/348. Die Stelle ist vorzugsweise zum 1.4.2020 zu besetzen und zunächst auf drei Jahre befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative und Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich.
Um die interne und externe Forschungsberichterstattung und Informationen über Forschungsaktivitäten zu optimieren sowie regulatorische Anforderungen zu erfüllen, plant die Universität Konstanz das Forschungsinformations- und Forschungsmanagementsystem (FIS) HISinOne-RES einzuführen. Mit dem FIS werden Informationen zu Forschungsaktivitäten an der Universität Konstanz zusammengeführt und für die Forschungsberichterstattung aufbereitet. Die ausgeschriebene Stelle wird für die Koordination und Steuerung des Einführungsprojektes in Abstimmung mit dem Projektteam und unter Einbindung aller relevanten Akteure verantwortlich sein. Die Stelle ist verortet im Forschungssupport in der Abteilung Haushalt, Forschung und Technologietransfer, Zentraler Einkauf, Interne Revision.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und operative Umsetzung des Projekts sowie Koordination der IT-Mitarbeiter*innen
  • Begleitung der Integration und Qualitätssicherung relevanter Daten aus Fachanwendungen sowie Organisation der Datenerfassung
  • Vorbereitung und Begleitung der beteiligten Organisationseinheiten in Bezug auf Workflows und Prozessoptimierungen
  • Konzeption und Einführung von Datenqualitätsprozessen sowie Prozessmodellierungen in Signavio
  • Kommunikation mit den relevanten internen Akteuren und der externen Beratungsfirma sowie Berichterstattung an den CIO

Ihr Profil
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems
  • vertraut mit der Organisationsstruktur und den Steuerungsprozessen einer Universität
  • idealerweise Erfahrung mit FIS und Forschungsberichterstattung
  • Erfahrung mit der Koordination und Steuerung komplexer IT-Projekte
  • idealerweise Erfahrung in der Prozessmodellierung (z. B. mit Signavio)
  • Erfahrungen im Projektmanagement, Change Management oder Prozessmanagement
  • eigenständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • schnelle Auffassungsgabe
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick


Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem motivierten kleinen Team
  • Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L)

Informationen über Dr. Stefanie Preuß, Tel. +49 7531 88-5112, stefanie.preuss@uni-konstanz.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 13.01.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

https://stellen.uni-konstanz.de/jobposting/eed7edb6ace81d6f91562b641634b8441c21bbf20


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...