mobilemenuMENU
Forum

Forschungsreferent*in (w/m/d) Entgeltgruppe 13 TV-L, Hochschule Bremen


Autor Nachricht
Verfasst am: 02.09.2019 12:14
Annette Kolb
Annette Kolb
Dabei seit: 03.12.2018
Beiträge: 2
An der Hochschule Bremen ist im Forschungsservice, Referat 07 – Forschung und Transfer zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Forschungsreferent*in (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L


mit voller wöchentlicher Arbeitszeit unbefristet zu besetzen.
Der Forschungsservice unterstützt die Forschenden und die Verwaltung der Hochschule Bremen bei der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten. Für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Hochschule Bremen wurde das HSB-Promotionskolleg eingerichtet, welches nach einer längeren Vakanz wieder aktiviert und im Forschungsservice koordiniert wird.
Für die Förder- und Antragsberatung zur Unterstützung der Einwerbung von Drittmittelprojekten sowie die Betreuung des Promotionskollegs suchen wir eine Person, die folgende Aufgaben übernehmen soll:

Förderberatung, Schwerpunkt nationale Forschungsförderprogramme, insbesondere:
o Monitoring von Förderprogrammen und Information der Forschenden über aktuelle Fördermöglichkeiten
o Unterstützung der Forschenden bei der Erstellung von Drittmittelanträgen inklusive Koordination der für die Anträge jeweils notwendigen hochschulinternen Abläufe
o Vernetzung mit regionalen, nationalen und internationalen Mittelgebern und Beratungseinrichtungen

Betreuung des HSB-Promotionskollegs, insbesondere:
o Entwicklung und Umsetzung der Angebote des HSB-Promotionskollegs
o Begleitung der kooperativ Promovierenden und Beratung zu Fördermöglichkeiten, Qualifizierungsangeboten, Entwicklung der wissenschaftlichen Karriere
o Konzeption, Organisation und Durchführung von Informations-, Sensi- bilisierungs- und Qualifizierungsveranstaltungen für Promotionsinteressierte und kooperativ Promovierende
o Vernetzung mit relevanten wissenschaftlichen Einrichtungen und Mittelgebern

Für diese Position suchen wir eine Person, die folgende Voraussetzungen erfüllt:
• Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung
• Mehrjährige Forschungserfahrung, möglichst nachgewiesen durch Promotion
• Mehrjährige Erfahrung in der Beantragung und Abwicklung von Drittmittelprojekten
• Fundierte Kenntnisse der Forschungsförderungslandschaft
• Kenntnisse der für Drittmittelprojekte, Forschung und kooperative Promotionen relevanten Rahmenbedingungen einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW)
• Beratungserfahrung mit einem hohen Maß an sozialer Kompetenz sowie Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
• Eigeninitiative, konzeptionelle Kompetenz und die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung
• Sehr gute englische Sprachkenntnisse
• Geübter Umgang mit den gängigen Softwaresystemen (MS-Office, insbesondere Excel)

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges Aufgabenfeld, eine offene Arbeitsatmosphäre und regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen sind unter Angabe der Kennziffer Ref.07-1-2019 bis zum 20. September 2019 zu richten an:

Hochschule Bremen
Personalabteilung
Frau Kahrs
Neustadtswall 30
28199 Bremen


Link zum Ausschreibungstext der HSB:
https://www.hs-bremen.de/internet/de/hsb/struktur/dezernate/d1/stellenausschreibungen/sonstige/detail/index_69506.html


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...