mobilemenuMENU
Forum

Patentreferentin / Patentreferent an der Universität Paderborn


Autor Nachricht
Verfasst am: 16.12.2014 15:41
Silke Horstmann
Silke Horstmann
Dabei seit: 03.09.2008
Beiträge: 6
An der Universität Paderborn ist im Dezernat 2 „Forschungsangelegenheiten, Drittmittel, akademische u. internationale Aufgaben“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich des Forschungsreferates die Stelle einer/eines

Patentreferentin/Patentreferenten
(Entgeltgruppe 13 TV-L)


zu besetzen. Es handelt sich um eine Tätigkeit im Umfang von 100% der regelmäßigen Arbeitszeit, davon 50% unbefristet und 50% befristet für den Zeitraum von 3 Jahren vorbehaltlich der Genehmigung der beim Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW beantragten PatentScout-Maßnahme.

Ihr Aufgabenbereich umfasst die optimale Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Identifizierung, Bewertung und dem Schutz patentrelevanter Forschungsergebnisse. Sie nutzen den engen Kontakt mit der Patentverwertungsagentur ProVendis GmbH und vertreten dabei die Interessen der Universität. Sie koordinieren die hochschulinternen Erfindungsmeldungen und managen das Patentportfolio.

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem engagierten Team im Umfeld von Wissenschaftsmanagement, Forschungsförderberatung und FuE-Vertragswesen sowie die Teilnahme an adäquaten Weiterbildungsmaßnahmen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Information und Beratung zu Patentierungsverfahren und gewerblichen Schutzrechten
- Konzeption und Durchführung von In-House-Veranstaltungen zur Erhöhung der Patentanmeldungen
- Etablierung eines aktiven Patentmanagements sowie Weiterentwicklung und Umsetzung der Patent- und Verwertungsstrategie
- Hochschulinterne und –externe Netzwerkarbeit (Technologietransfer und Existenz-gründungs-Center, Patentverwertungsagentur und Patentverbünde)
- Administrative Bearbeitung der Patentverfahren

Ihr fachliches Anforderungsprofil:
- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im natur-, ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereich
- nachgewiesene Erfahrungen im Patent- bzw. Verwertungswesen und/ oder Wissens- und Technologietransfer
- Kenntnisse und Erfahrungen in der Wissenschaftsverwaltung sind von Vorteil
- sicherer Umgang mit MS-Office- und Internet-Anwendungen
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre persönlichen Eigenschaften:
- eigenverantwortliche Arbeitsweise und hohe Leistungsbereitschaft
- souveränes und kommunikatives Auftreten im Umgang mit Wissenschaftlern und Netzwerkpartnern
- Engagement und konzeptionelle Kreativität bei der Aufgabenerledigung
- ausgeprägte Teamfähigkeit und kommunikative Kompetenzen
- Serviceorientierung, Verhandlungs- und Organisationsgeschick

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Rückfragen zum fachlichen Profil der Stelle können gestellt werden an die Dezernentin Frau Dr. Anke Backer (Telefon: 05251/60-2563 oder per E-Mail backer@zv.upb.de).
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Kennziffer 2117 bis zum 04.01.2015 in einer PDF-Datei per E-Mail erbeten an bewerbungen-niwi@zv.upb.de oder auf dem Postweg an:

Universität Paderborn
Personaldezernat
Warburger Str. 100
33098 Paderborn


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...