mobilemenuMENU
Forum

Universität Bremen | Entrepreneurship-Referent/in (w/m/d)


Autor Nachricht
Verfasst am: 07.05.2020 12:07
Christoph Otte
Christoph Otte
Dabei seit: 23.10.2018
Beiträge: 1
An der Universität Bremen ist im Team des Transfer-Referats im Dezernat 1 Akademische Angelegenheiten – vorbehaltlich der Stellenfreigabe - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - eine Stelle als

Entrepreneurship-Referent/in (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (Vollzeit)

als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet für die Zeit des Mutterschutzes mit anschließender Verlängerung für die Zeit der Elternzeit von voraussichtlich einem Jahr bzw. in reduzierter Stundenzahl darüber hinaus.

Die Universität Bremen legt im Rahmen ihrer Transferbemühungen einen Schwerpunkt auf die Unterstützung von Unternehmensausgründungen und kooperiert mit den öffentlichen Hochschulen des Landes Bremen im Verbund BRIDGE. BRIDGE erbringt hierfür umfangreiche Leistungen und baut diese auf den drei Säulen eines Kursprogramms, vielfältiger Beratungsleistungen sowie des langjährigen und profilierten Wettbewerbs CAMPUSiDEEN auf. Die umfangreichen Tätigkeiten um das Thema Unternehmensgründungen aus Hochschulen koordiniert das Referat UniTransfer.


Aufgaben:
Ihre Aufgabe umfasst das Führen von Lotsengesprächen und Erstberatungen für Unternehmensgründungen aus den Hochschulen, die Organisation des BRIDGE-Wettbewerbs CAMPUSIDEEN, die Konzeption und Organisation von Sensibilisierungs- und Qualifizierungsveranstaltungen zum Thema wissenschaftsbasierter Existenzgründungen, das aktive Aufsuchen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zur Beratung von oftmals innovations-orientierten Existenzgründungen sowie die aktive Unterstützung bei der Antragstellung von zukünftigen Gründungen bei geeigneten Förderprogrammen (z.B. EXIST-Programme des Bundes etc.).


Anforderungsprofil:
Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium an einer Universität (Diplom, Master) haben Sie bereits erste berufliche Erfahrungen in der Beratung, in der Erstellung und Bewertung von Business-Plänen sowie in der Konzeption und Organisation von Veranstaltungs- und Beratungsformaten für zukünftige Existenzgründungen – vorzugsweise aus der Wissenschaft – gesammelt. Erfahrungen im Projektmanagement und in der Antragsunterstützung runden Ihr Profil ab. Erfahrungen in der Konzeption und Organisation von Qualifizierungs- und Sensibilisierungsveranstaltungen. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse (Level B 2).


Eignung:
Ihre Stärken liegen im eigenständigen und umsetzungsorientierten Arbeiten. Sie sind kommunikativ, teamfähig und kundenorientiert. Der Umgang mit Menschen macht Ihnen Freude, komplexe Verwaltungsabläufe steuern Sie zuverlässig und routiniert. Herausforderungen nehmen Sie an und wenden Sie dank Ihrer Organisationsfähigkeit in erfolgreiche Projektfortschritte.


Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 29.05.2020 unter Angabe der Kennziffer A111/20 an die


Universität Bremen
Dezernat 2
Postfach 33 04 40
28334 Bremen


Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bei Fragen können Sie sich gerne an den Leiter von UniTransfer/Geschäftsführer BRIDGE, Herrn Dr. Martin Heinlein wenden (Tel.: 0421 218 60330, martin.heinlein@vw.uni-bremen.de)

Ausschreibung hier auch online.


Kennwort vergessen?

Bitte den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.
Passwort zurücksetzen

Zurück zum Anmeldeformular 

Noch kein Mitglied? Mitglied werden...